Gastro-Tipp: Blue Mama in Attendorn

Gut essen im Sauerland

Blue Mama in Attendorn. // Foto: ummeteck.de, Silke Schön
Blue Mama in Attendorn. // Foto: ummeteck.de, Silke Schön

Auf unseren Foto-Touren durch das heimische Sauerland kommt manchmal Hunger auf. Diesen stillten wir bei Blue Mama in Attendorn. Unser Fazit liest Du hier!

Update 06. September 2022: Der Imbisswagen ist weitergezogen nach Meinerzhagen, neben die Bäckerei Hesse an der Oststraße. (neuer Standort). In den nächsten Wochen wird außerdem ein Ladenlokal in Attendorn eröffnet (Alter Markt 2). Der unten beschriebene Standort in Attendorn ist damit Vergangenheit!

Blue Mama fällt auf. Es schaut vielleicht „nur“ nach Imbissbude aus, aber diese ist anders als gewohnt. Die blaue Umgebung hebt sich kontrastreich von verwitterten Industrieambiente des Standortes an den alten Hösch-Hallen ab. Der Name ist Program bei Blue Mama. Blauer Teppich und blaue Zelte sind ein Blickfang.

Das Beste draus gemacht! Das kräftige Blau ist ein Hingucker. // Foto: ummeteck.de – Silke Schön

Das Menü

Burger und Pommes gibt es bei Blue Mama. Die Speisekarte ist übersichtlich nach dem Motto „Keep it simple„. Klassische Burger mit Käse, Bacon oder Hühnchen sowie Pommes. Vegetarier freuen sich über den Veggie Burger. Das Getränkeangebot reicht von bekannten Softdrinks bis zu Bio-Limonaden. Du kannst vor Ort essen oder Dein Menü mitnehmen.

Es muss nicht immer teuer oder aufwändig sein. Keep it simple! // Foto: ummeteck.de – Silke Schön

Unsere Bewertung

Motiviert und freundlich war die Begrüßung. Die Burger werden in einer Papier-Verpackung serviert, kein Plastik oder gar Styropor (macht das überhaupt noch jemand?). Uns sind zunächst die überaus knusprigen Pommes aufgefallen und die Kartoffeln sind nicht geschält – sieht man nicht allzu oft! Pommes und Majo kommen in den gewohnten Portionstütchen daher.

Doppelte Portion Cheesy Burger und eine Pommes: Für zwei Personen ausreichend. // Foto: ummeteck.de – Silke Schön

Keine Erwartungen, aber Empfehlungen aus dem Freundeskreis hatten wir, als wir Blue Mama besuchten. Es ist ein Burger, wie kann der auffallen…? Aber doch, er kann. Wir probierten den Cheesy-Burger, mit den klassischen Auflagen Salat, Tomate, Fleisch, Zwiebeln und Burgersauce. Nach dem ersten Bissen war klar: Die können hier was. Denn sie trauen sich, ordentlich zu würzen, oder einfach „Geschmack dranzutun“. Leichte Schärfe, eine selbst gemachte Sauce und kein labbriges Brötchen.

Wer Geschmack statt Einheitsbrei mag, ist bei Blue Mama gut aufgehoben. // ummeteck.de – Colin Schön

Die 21 € für zwei (gleichartige) Burger mit Pommes, Ketchup, Majo sind recht ordentlich. Jedoch bekommst Du hier auch für die Kategorie Fast Food ordentlich zubereitetes und durchdachtes Essen.

Ein Teil der Getränkeauswahl. Das schwarze vorne ist die Boombox, für Musik und so. 🙂 // Foto: ummeteck.de – Silke Schön

Wo finde ich Blue Mama in Attendorn?

Die Burger von Blue Mama findest Du in Attendorn am Bahnübergang. Aus der historischen Innenstadt läufst Du nur ein paar Minuten, das Hallenbad sowie das Wassertor sind nur wenige Meter entfernt. Einige Parkplätze stehen direkt vor Blue Mama zu Verfügung. Montag und Dienstag ist Ruhetag. Zu besonderen Anlässen gibt es besondere Burger.

Tipp: Attendorn feiert in diesem Jahr sein 800-jähriges Jubiläum. Während der vielen Veranstaltungen könntest Du Dir einen Besuch bei Blue Mama einplanen.

Blue Mama im Internet

Hinweis: Das Essen haben wir selbst bezahlt. Bei diesem Artikel handelt es sich um umbezahlte Werbung, einfach, weil es gut ist und man darüber ruhig sprechen kann.

Attendorn entdecken

Eine Flagge an der Attahöhle in Attendorn. • © ummeteck.de - Silke SchönAtta-Höhle
Höhle
 
Der Biggolino - hier am Anleger Biggedamm - verkehrt zwischen dem Biggesee und dem Attendorner Zentrum (Attahöhle). • © ummet-eck.de / silke schönBiggolino
Bummelzug