Burgspielplatz in Lüdenscheid steht kurz vor Fertigstellung

 
Von dieser Bank aus können Eltern ihren Kindern bald beim Spielen zusehen. Eine zweite Bank wird in den kommenden Tagen folgen.
© Stickdorn
 
Datum der Nachricht: 19.07.2023
 
PSL – Die Arbeiten am Burgspielplatz an der Luisenstraße laufen auf Hochtouren. Die ersten Spielgeräte stehen bereits an Ort und Stelle. Die Arbeiten an der Treppenanlage, die den Spielplatz umgibt, und am Pflaster für die Wege sind weit fortgeschritten. Im Rahmen des Graf-Engelbert-Festes am Sonntag, 30. Juli, soll die Eröffnung des Spielplatzes gefeiert werden.

Die beiden mit Stein eingefassten Spielbereiche sind bereits fertig angelegt. Eine der Spielflächen ist mit Sand gefüllt. Diese ist vor allem für jüngere Kinder gedacht. In den vergangenen Tagen wurde hier ein hölzerner Turm mit Rutsche errichtet. In diesem Bereich ist außerdem ein Sandtisch mit Sandrutsche zu finden. Die zweite mit Holzhackschnitzeln gefüllte Spielfläche soll mit Wehrmauer, Wackelsteg und verschiedenen Balancier- und Klettermöglichkeiten etwas ältere Kinder ansprechen.

In einem letzten Schritt kommt noch ein besonderes Spielelement hinzu: Ein Wehrturm, der in die Treppenanlage integriert wird und zum besonderen Burgcharakter des Spielplatzes beiträgt. Der untere Teil des Turms besteht zum Teil aus recycelten Natursteinen des alten Spielplatzes. Auch an anderen Stellen, wie für das Pflaster der Wege, hat die beauftragte Firma stellenweise altes Steinmaterial wiederverwendet.

Die alte Linde auf dem Platz wird nun durch zwei Baumneupflanzungen und einem Beet entlang der Häuserreihe zur Herzogstraße ergänzt.

Projekt-Stand „Mensch Altstadt“ beim Graf-Engelbert-Fest

Direkt am Burgspielplatz wird in diesem Jahr beim Graf-Engelbert-Fest ein Stand zum Projekt „Mensch Altstadt“ zu finden sein. Dort können Interessierte mit Projektbeteiligten der Stadt Lüdenscheid und der Wirtschaftsförderung Kreisstadt Lüdenscheid (WKL) über den neuen Burgspielplatz und die Altstadt-Umgestaltung im Allgemeinen ins Gespräch kommen. Auch Kinder kommen am Stand auf ihre Kosten: Sie können sich unter anderem im Ritter-Kostüm – inklusive schwerem Kettenhemd – fotografieren lassen und dürfen sich über kleine Überraschungen freuen.

(Quelle: Stadt Lüdenscheid)
 

Aktuelle Großevents