Regionen durchsuchen
 
Oldtimer und Autoikonen > Porsche > Porsche 911 > Porsche 911 - Ur-Modell (1963-1974)

Porsche 911 - Ur-Modell (1963-1974)

Frontansicht des Ur-Modells mit den Schwellern der Sportversion. • © ummet-eck.de / christian schön
 
 

Bildgalerie Porsche 911 - Ur-Modell - 1963-1973

Der erste Porsche 911 - mittlerweile (nachträglich) als Ur-Modell bezeichnet, hat auch heute noch viele Fans. Etwa 10 Jahre sind die Sportwagen dieses Typs produziert worden, bis die Ablöse durch das 911 G-Modell kam.
 
Ein 911S in schönem Orange haben wir beim Fuchsfelgentreffen 2023 in Meinerzhagen ablichten können. • © ummet-eck.de / christian schön
 
Der 911S wurde von 1967 bis 1969 produziert und leistete mit 160 PS bereits 30 PS mehr als die Normalversion. • © ummet-eck.de / christian schön
 
Stilecht: Das Typenschild des 911S. • © ummet-eck.de / christian schön
 
Alle Bilder in dieser Galerie
 
Es waren noch andere Zeiten, als der Porsche 911 im Jahr 1963 bzw. 1964 auf den Markt kam. Und der Start der Baureihe, deren Erfolg man definitiv so nicht abschätzen konnte, war eigentlich recht einfach. Damals reichten 130 PS nämlich noch für einen Sportwagen - heute absolut undenkbar.

Stärkere Motoren und wirklicher Rennsport-Einsatz kamen eigentlich erst Anfang der 70er Jahre.

Im Jahr 1968 gab es sogar noch eine abgespeckte Version mit 81 kW / 110 PS. Ab 1967 gab es dann auch eine Version mit 180 PS . ab 1972 dann mit 2.4 Motor dann auch mit 190 PS.

Sportversionen
Zusätzlich gab es eine Rennsportversion mit 2.7 Liter Boxermotor und 210 PS, die in den letzten Produktionsjahren ab 1972 verfügbar war.
 
 

Zugeordnet zu:

Gibts seit mittlerweile über 60 Jahren: Den Porsche 911. • © ummet-eck.de
Porsche 911

Automodellreihe
 
 

Relevante Stichworte:

Porsche 911
 

Aktuelle Großevents