Olpe: KEIN Biggesee Open Air 2023

Hoffnung für 2024

Das Festival-Gelände am Biggesee. // Foto: ummeteck.de, Christian Schön
Das Festival-Gelände am Biggesee. // Foto: ummeteck.de, Christian Schön

Das erste Biggesee Open Air in diesem Jahr war stimmungsmäßig ein voller Erfolg – wirtschaftlich nicht. Der Veranstalter Dietmar Harsveldt zieht nun für eine Veranstaltung 2023 die Notbremse.

Mitte Juli konnten noch Pläne für das nächste Jahr verkündet werden. Am 13. Oktober kam die Absage des 2. Biggesee Open Air 2023 durch den Veranstalter Dietmar Harsveldt.

Die Begründung ist nachvollziehbar. „Aufgrund der enormen Unsicherheit mit Hinblick auf die wirtschaftliche Lage unseres Landes aktuell und im Jahr 2023 sowie durch die allgemeinen Kostensteigerungen für die Durchführung einer Veranstaltung, werden wir mit dem Biggesee Open Air nächstes Jahr eine Pause einlegen. Der Konflikt zwischen den stark steigenden Durchführungskosten von Großveranstaltungen und der sinkenden Kaufkraft der Gäste macht eine solche Großveranstaltung unberechenbar. Wir müssen davon ausgehen, dass die Prioritäten der Menschen im nächsten Jahr keine
Konzertkarten sein werden.“ heißt es in einer Email der GbR Harsveldt und Schwaab Biggesee Open Air.

Biggesee Open Air 2022 war ein Minusgeschäft

Nach dem Erfolg des Festivals am Biggesee in diesem Jahr waren sich alle sicher: das muss wiederholt werden. Sowohl Gäste als auch die Künstlerinnen und Künstler waren begeistert von der Location und der trotz einiger „Kinderkrankheiten“ sehr gut organisierten Veranstaltung. Nicht klar war hingegen, dass das Biggesee Open Air ein erheblicher wirtschaftlicher Verlust für den Veranstalter war. Nichts desto trotz räumt Dietmar Harsveldt ein: „Auch wenn das finanzielle Ergebnis des Biggesee Open Air 2022 ernüchternd ist, sehe ich es persönlich nicht als Verlust, sondern als Investition in die Kultur im Kreis Olpe.“ – und er konnte zudem seinen Traum eines Festivals an der großen Talsperre wahrwerden lassen.

Wiederholung in 2024?

Es stellt sich die Frage, ob da Biggesee Open Air überhaupt wiederholt werden kann. Die Wirtschaftlichkeit eines Events hänge von vielen Faktoren ab. Das Ziel seien leistbare Ticketpreise, die sowohl Fans als als auch Künstlerinnen und Künstler und alle, die mit am Festival arbeiten, glücklich machen. An dieser Aufgabe arbeiten die Verantwortlichen nun unter erschwerten Bedingungen wie stark gestiegener Preise und weniger Kaufkraft.

Mit etwas Glück wird das Biggesee Open Air im Jahr 2024 dann wieder stattfinden.

Mehr Infos: www.biggesee-open-air.de

Olpe entdecken

Die St. Martinus Kirche in Olpe ist ein prächtiges Gebäude. Davor befindet sich die alte Stadtmauer. • © ummeteck.de - Christian SchönOlpe
Ort
 
Der Hexenturm ist Bestandteil der historischen Stadtbefestigung in Olpe • © ummet-eck.de / silke schönHexenturm
Bauwerk
 
Der Biggesee vom Ausflugsschiff MS Westfalen • © alpintreff.de / christian schönBiggesee
Talsperre
 
Die Rutsche gehört zum Freizeitbad in Olpe.  • © ummeteck.de - Silke SchönFreizeitbad Olpe
Schwimmbad