Olpe: Street Food & Music Festival vom 24. bis 26. März 2023

Programm, Künstler, Zeiten

Street Food & Music Festival in Olpe. // Grafik: Olpe Aktiv e.V.
Street Food & Music Festival in Olpe. // Grafik: Olpe Aktiv e.V.

Der 1. Olper Frühling in der Kreisstadt Olpe steht bevor verbunden mit einem unterhaltsamen Street Food & Music Festival. Vom 24. bis 26. März 2023 haben Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern die Möglichkeit, auf dem Marktplatz und dem Kurkölner Platz auf Entdeckungsreise zu gehen und die ultimative Kombination aus verschiedenen Kulturen und den vielfältigen Aromen zu entdecken.

Die erfahrenen Straßenköche kreieren ihre Spezialitäten mit viel Leidenschaft und Herzblut und legen den Fokus auf die glücklichen Gesichter ihrer Gäste. Mit Liebe zum Detail und voller Begeisterung werden die leckeren Spezialitäten aus modernen Food Trucks serviert.

Mexikanisch, amerikanisch, französisch oder doch lieber die deutsche Hausmannskost? Auf dem Street Food & Music Festival kann sich jeder von ausgefallenen Gerichten inspirieren und begeistern lassen. Einen saftigen Burger mit knackigem Salat und feurig würziger Sauce, köstliche Tacos oder doch lieber eine fluffige Bubble Waffel mit süßen Toppings – hier findet man alles, was das Herz begehrt. Zu jedem Gericht wird es auch einen passenden Drink geben: Neben klassischem Bier sind die vielfältigen Cocktails und Weine der absolute Renner. Ob Caipirinha, Pink Mojito oder Touch Down – exklusive Drinks und das Erlebnis neuer Aromen erwarten die Besucher auf dem „Street Food & Music Festival“. Auch der würzig aromatisierte Gin lädt zum Verweilen ein.

Egal ob das „Street Food & Music Festival“ in Olpe ein lang ersehnter Kalendereintrag oder ein Spontanbesuch ist – jeder Besucher kann die Dauer seines individuellen Geschmackserlebnisses selbst bestimmen und mit Familie und Freunden genießen.

In Kombination mit dem abwechslungsreichen Musikprogramm wird den Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht. Das Bühnenprogramm bietet eine Mischung aus emotional ergreifenden Solo-Künstlern und stimmungsvollen Live-Bands, die mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und außergewöhnlichen Stimme auf dem kompletten Veranstaltungsgelände eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Am Freitag eröffnet die Coverband „FlyHigh“ um 18:00 Uhr den musikalischen Teil auf dem Marktplatz. Die Band besteht aus acht Musikern, die aus Münster und Lettland kommen. Der Musikstil von „Fly High“ lässt sich als „Oldschool Rock“ bezeichnen. Sie covern Hits wie „Everybody“ von den Backstreet Boys, „Let Me Entertain You“ von Robbie Williams und „Hero“ von Enrique Iglesias. Mit ihrer rockigen Interpretation geben sie den Liedern einen neuen Touch. Dazu spielen „Fly High“ auch eigene Songs. Samstags geht es dann um 15:00 Uhr weiter mit „Cesare Acoustic“. Der in Dinslaken lebende Berufs-Musiker ist mit Cover-Songs der 60er Jahre bis heute (Folk, Pop, Rock) musikalisch sehr erfolgreich unterwegs. Anschließend performen die Mitglieder der Band „ReBoot“ getreu dem Motto „Alles andere ist nur original“ ab 18:00 Uhr mit viel Power, Sympathie und Überzeugung Rock- und Pop-Musik.

Am Sonntag bringt André George dann tanzbaren und authetischen Roots-Reggae mit feiner Popnote auf die Olper Bühne. Er ist seit Jahren Bestandteil der Reggae-Szene in Deutschland und spickt daher geschickt seine Reggae-Songs mit Einflüssen aus der weiten Welt der guten Musik auf Grundlage deutschsprachiger Lyrics.

André George tritt in Olpe auf. // Foto: Anna Jakob

„Wir freuen uns sehr, diesen renommierten Veranstalter für Olpe gewonnen zu haben und blicken voller Begeisterung auf das kommende Event. Mit diesem Festival können wir eine einzigartige Kombination aus modernen Foodtrucks und musikalischen Highlights anbieten verbunden mit bester Unterhaltung für die ganze Familie“, berichtet Silke Niederschlag, stellvertretende Leiterin des Amtes Stadtmarketing und Kultur.

Hüpfburg, Menschenkicker, Torwandschießen, XXL Darts – darauf können sich die jungen Festivalbesucherinnen und -besucher freuen. So sind Spaß und Action schon vorprogrammiert. Die Kinder können sich beim erlebnisreichen Hüpfburgspringen austoben oder sich beim Kinderschminken in einen echten Kindheitshelden verwandeln. Das Erlebnis steht dabei immer im Vordergrund.

Am Samstag kann nach Herzenslust bis 18:00 Uhr eingekauft werden. Zahlreiche Olper Läden verlängern an diesem Tag ihre Öffnungszeiten und freuen sich auf gut gelaunte Besucherinnen und Besucher. Am verkaufsoffenen Sonntag geht das Shoppingvergnügen dann in die nächste Runde, wenn die Geschäfte in der Zeitz von 13:00 bis 18:00 Uhr öffnen und interessante Angebote präsentieren. Das bunte Treiben in der Innenstadt, tolle Einkaufsmöglichkeiten, unterhaltsame Musikacts und eine internationale Spezialitätenvielfalt lassen die Stadt am Biggesee im Rahmen des 1. Olper Frühlings noch lebenswerter und liebenswerter erscheinen.

Über Silke Schön 232 Artikel
Original aus dem Sauerland mit Schwächen für das Lesen, Schreiben, Fotografieren und Infos sammeln.